Zum Inhalt

DSGVO - Datenschutzgrundverordnung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

1. Allgemeines

1.1. Der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Ihre Daten werden ausschließlich nach den Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), des Datenschutzgesetzes (DSG) und des Telekommunikationsgesetzes (TKG) verarbeitet.

1.2. In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über Umfang und Zweck der Datenverarbeitung, Ihre Rechte sowie sonstige wichtige Aspekte.

2. Personenbezogene Daten
Gem Art 4 Z 1 DSGVO sind personenbezogene Daten gegeben, wenn Informationen vorliegen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Als identifizierbar wird eine Person angesehen, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann. Unter personenbezogene Daten fallen zB Name, Anschrift, IP-Adresse, E-Mail-Adresse, usw.

3. Kontakt
Adrialpe-Media Filmproduktions GmbH in dem Projekt “Ohne Butter”
Wildpretmarkt 3
1010 Wien
Josefstädterstraße 101
1080 Wien
Sponheimerstraße 2
9020 Klagenfurt
+43 676 560 14 12
+43 664 111 95 97

4. Erhebung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

4.1. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer Daten liegt im Betrieb der Website und der Vertragsabwicklung; hierzu zählen auch damit in Verbindung stehende Tätigkeiten (Abwicklung der Zahlung und des Versands, etc.). Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich verwendet, wenn es der Zweck erforderlich macht und eine Rechtfertigung besteht.

4.2. Die Abwicklung der Bezahlung erfolgt direkt über die jeweiligen Portale der Kredit- bzw. Bankinstitute. Ohne Butter speichert keine kontobezogenen Daten (Kontodaten wie Kontonummer, Bankleitzahl) sondern erhält lediglich eine Bestätigung des Zahlungseinganges vom jeweiligen Kredit- bzw. Bankinstitut.

4.3. Zum Zwecke des Betriebs unserer Website werden die folgenden Daten gespeichert und verarbeitet:
• Browsertyp und -version;
• verwendetes Betriebssystem;
• Website, von der aus Sie uns besuchen;
• Website, die Sie besuchen;
• Datum und Uhrzeit Ihres Zugriffs;
• Ihre Internet-Protokoll-Adresse („IP-Adresse“).

4.4. Zum Zwecke der Vertragsanbahnung und -erfüllung (und damit im Zusammenhang stehende Tätigkeiten) werden die folgenden Daten gespeichert und verarbeitet:
• Adresse
• Zahlungsdaten
• Etc

4.5. Personenbezogene Daten, die der Ohne Butter über den Besuch der Website mitgeteilt worden sind, werden nur so lange gespeichert, bis der Zweck erfüllt ist, zu dem sie Ohne Butter anvertraut wurden. Soweit handels- und steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen zu beachten sind, kann die Speicherdauer zu bestimmten Daten bis zu 7 Jahre betragen.
Die Rechtsgrundlage(n) der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten finden Sie unter Punkt 5.1. bis 5.5. Ihre Daten werden nach Maßgabe des Punktes 5.6. an Dritte weitergegeben.

5. Rechtsgrundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

5.1. Einwilligung gem Art 6 Abs 1 lit a DSGVO: Eine Einwilligung Ihrerseits besteht, wenn Sie im Vorhinein Ihre Zustimmung zu bestimmten, klar abgegrenzten Verarbeitungen gegeben haben (insb. Verwendung von Cookies). Ihre Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.

5.2. Vertragserfüllung und Anbahnung des Vertragsabschlusses gem Art 6 Abs 1 lit b DSGVO: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zulässig, um ein Geschäft anzubahnen und nach Vertragsabschluss abzuwickeln.

5.3. Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen gem Art 6 Abs 1 lit c DSGVO: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zulässig, um gesetzlichen Verpflichtungen gerecht zu werden. Insb statuiert die Bundesabgabenordnung und das Unternehmensgesetzbuch Aufbewahrungspflichten (7 Jahre).

5.4. Die Löschung erfolgt nach Ablauf dieser Fristen, die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten wird alle drei Jahre überprüft.

5.5. Berechtigte Interessen gem Art 6 Abs 1 lit f DSGVO: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist zulässig, wenn unsererseits ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung besteht (zB Beantwortung Ihrer Anfragen, etc.).

5.6. Weitergabe personenbezogener Daten an Dritte: Die Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur dann, wenn Ihre Einwilligung besteht, sie zur Vertragsanbahnung oder -erfüllung erforderlich ist oder gesetzliche Verpflichtungen. Im weiteren Verlauf finden Sie genaue Informationen über ebendiese Dritte.

5.7. Über unsere Website bieten wir Ihnen die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Abonnieren Sie unseren Newsletter, so informieren wir sie in regelmäßigen Abständen über unsere Angebote. Das Abonnement dieses Newsletters können Sie jederzeit kündigen. Einzelheiten hierzu können Sie der Bestätigungsmail sowie jedem einzelnen Newsletter entnehmen.

5.8. Die Verarbeitung Ihrer damit verbundenen Daten (insb Name, IP-Adresse und E-Mail-Adresse) erfolgt aufgrund Ihrer Einwilligung gem Art 6 Abs 1 lit b DSGVO. Die von Ihnen eingetragene E-Mail-Adresse werden wir dahingehend überprüfen, ob Sie tatsächlich Inhaber der angegebenen E-Mail Adresse sind.

6. Cookies

6.1. Ohne Butter auf der Website sogenannte Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die Ihr Internet-Browser auf Ihrem Rechner ablegt und speichert. Einerseits dienen sie dazu, unseren Internetauftritt und unsere Angebote zu optimieren. Andererseits dienen sie der Wiedererkennung von Nutzern. Es handelt sich dabei zumeist um “Session-Cookies”, die nach dem Ende Ihres Besuches wieder gelöscht werden. In Einzelfällen werden aber auch „Permanent-Cookies“ gesetzt, welche nicht nach Ende Ihres Besuches gelöscht werden.

6.2. Bei Cookies, die technisch nicht unbedingt erforderlich sind, werden Sie um Ihre Einwilligung gebeten.

6.3. Sind Cookies funktionsbedingt unbedingt erforderlich, so ist die Verarbeitung auch ohne Ihre Einwilligung gem § 96 TKG, Art 6 Abs 1 lit f DSGVO möglich.

7. Ihre Rechte

7.1. Die DSGVO normiert folgende Rechte:
• Auskunft
• Berichtigung
• Einschränkung der Verarbeitung
• Löschung
• Datenübertragbarkeit
• Widerruf
• Widerspruch gegen Verarbeitung

7.2. Wollen Sie von einem dieser Rechte Gebrauch machen, so wenden Sie sich bitte unter Nachweis Ihrer Identität (zB mittels Ausweiskopie) an 

7.3. Außerdem kommt Ihnen das Recht auf Beschwerde bei der österreichischen Datenschutzbehörde zu, wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verstößt.

8. Datensicherheit
Wir verbessern unsere Sicherheitsmaßnahmen laufend, um Ihre personenbezogenen Daten vor dem Zugriff Dritter zu schützen. Alle personenbezogenen Daten werden verschlüsselt übermittelt. Trotz großer Sorgfalt haftet die Ohne Butter nicht für rechtswidrige Eingriffe Dritter.